Die Verkehrspolizei in Toronto, Ontario, Kanada.

Die Verkehrspolizei in Toronto, Ontario, Kanada.

Jedes Land hat ein anderes System und eine andere Struktur seiner Befugnisse. Daher haben sie auch unterschiedliche Befugnisse. Ein Beispiel wäre Nadana. In diesem Land gibt es eine sogenannte Staatspolizei. Ihre Aufgabe ist es, in dem ausgewiesenen Bereich ihres Staates zu operieren und das in diesem Staat festgelegte Gesetz zu befolgen. Dies ist auch bei Die Verkehrspolizei in Toronto, Ontario, Kanada der Fall. Alles nur, weil Kanada seine Gerichtsbarkeit und Gesetze hat, die auf der Straße befolgt werden müssen. Diese Regeln gelten nicht unbedingt in anderen Regionen. So funktionieren die Provinzen in Kanada.

die Polizei in Kanada

Wie arbeitet die Polizei in Kanada?

Kanada ist ein sehr weit entferntes Land, aber es gibt Gesetze und Regeln, die befolgt werden müssen. Sie können sich erheblich von unseren unterscheiden. Es lohnt sich daher, sie kennenzulernen, wenn Sie in dieses Land reisen und ein Auto fahren möchten. In Kanada gibt es drei Provinzen mit eigenen Polizeidienststellen. Die Verkehrspolizei in Toronto, Ontario, Kanada ist einer von ihnen. Die anderen sind Quebec, Neufundland und Labrador. Für den Rest Kanadas überwacht die Royal Canadian Mounted Police of Canada das Gesetz. Die örtliche Polizei hat die Aufgabe, die öffentlichen Interessen zu schützen, die Rechte der Gemeinschaft durchzusetzen und für die Verkehrssicherheit zu sorgen. Es gibt hohe Strafen für Verstöße, die jeder unbedingt vermeiden möchte. Sie können auch Ihren Führerschein verlieren.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »